Den besten Karrieretipp verdanke ich meinen Eltern. Sie haben es mir vorgelebt und ans Herz gelegt: sei neugierig und ergreife deine Chancen. Das hört sich banal an, hat aber (nicht nur!) mein berufliches Leben maßgeblich beeinflusst. Meine Eltern haben alles möglich gemacht, damit ich meine Neugier schon während der Schulzeit ausleben durfte. Und für mich als neugierigen und kommunikativen Menschen war das wichtig, um herauszufinden, was mir Spaß macht und was ich im Leben will.

Diese wichtigen Tipps treiben mich bis heute an und haben mich dorthin gebracht, wo ich heute bin: Fragen stellen, alles ausprobieren, neugierig und manchmal mutig sein und unbedingt auch mal andere Wege einschlagen! Das war dann zwar nicht immer gradlinig – ich habe meinen Studiengang dreimal gewechselt, war zwei Jahre als internationale Flugbegleiterin bei Lufthansa, habe einen MBA berufsbegleitend absolviert und habe auch mal einen Job nach fünf Monaten gekündigt – aber am Ende bin ich genau dahin gekommen, wo ich sein möchte.

“Der beste #Tipp meines Lebens? Neugierig & mutig sein, Chancen erkennen! – Warum dazu auch Umwege gehören.“

Twittern WhatsApp

Weitere beste Tipps des Lebens? Ratschläge von acht Frauen (und einem Mann) erhalten Sie unter editionf.com.

Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?