ARACHNE – Kunst-Matinee

ARACHNE – Kunst-Matinee

Nach Ausstellungen in den Arsenale Docks, während der 15. Biennale di Architettura in Venedig, sowie dem Staatlichen Textil- und Industriemuseum in Augsburg präsentiert der Berliner Konzeptkünstler Jan Kuck, vertreten durch die Agentur Bernheimer Contemporary und kuratiert von Elisabetta Bresciani, in Kooperation mit Allianz ArtPrivat seine Installation ARACHNE auf einer Matinee der MCBW.

ARACHNE ist ein 4,6 x 2,5 Meter großer, aus hauchdünnen Glasfasern gewebter Teppich, der von innen heraus in permanent wechselnden Farben leuchtet.

Durch verschiedene in den Teppich mit Säure geätzten Symbolen befasst sich ARACHNE kritisch mit den Themen Textilhandel- und Produktion, sowie industrieller Frauenarbeit in der Geschichte und Gegenwart.

Der Künstler Jan Kuck wird anwesend sein.